Technische Hinweise, Erläuterungen, umfassende Informationen


Winterkennung

Winterreifen oder Ganzjahresreifen

Winterreifen mit "Snowflake" (Schneeflocke) und Ganzjahresreifen mit M+S Markierung bei Geländewagen und SUV

SchneeflockeWinterreifen mit Schneeflockensymbol:

Das Symbol „Snowflake-on-the-Mountain“ (Schneeflocke) kennzeichnet Winterreifen entsprechend dem Industriestandard, der auf der amerikanischen Definition von Winterreifen basiert. Diese Reifen sind auf Schnee, vereisten Straßen und im Allgemeinen bei tiefen Temperaturen außerordentlich leistungsfähig hinsichtlich Sicherheit und Kontrolle. General Tire empfiehlt bei winterlichen Straßenverhältnissen die Verwendung von Winterreifen mit dem Snowflake-on-the-Mountain-Symbol (Schneeflocke) auf der Seitenwand und einer Profiltiefe von mindestens 4 mm.

 

M+S MarkierungGanzjahresreifen mit M+S Markierung:

Ein „M+S-Reifen“ ist ein Reifen, durch dessen Laufflächenprofil, Laufflächenmischung oder Bauart vor allem die Fahreigenschaften bei Schnee gegenüber einem normalen Reifen hinsichtlich seiner Eigenschaft beim Anfahren oder bei der Stabilisierung der Fahrzeugbewegung verbessert werden.


Winterreifenpflicht im In- und Ausland


TÜV-Richtlinien für Ganzjahresreifen anstelle von H-, V- oder ZR-Reifen

Wegen der ausgezeichneten Ganzjahreseigenschaften, auch bei Eis und Schnee, tragen alle Ganzjahresreifen auf der Seitenwand das M+S-Symbol. Obwohl sie durch ihre Geschwindigkeitskennzeichnung “T” für 190 km/h bzw. “H” für 210 km/h zugelassen sind, dürfen sie rechtlich auch auf Fahrzeuge montiert werden, die bauartbedingt auf eine höhere Geschwindigkeit ausgelegt sind. Denn durch die StVZO (Straßenverkehrszulassungsordnung), § 36, wird dokumentiert:
    § 36 “Bereifung und Laufflächen”
Maße und Bauart der Reifen müssen den Betriebsbedingungen, besonders der Belastung und Geschwindigkeit, entsprechen. Bei Verwendung von M+S-Reifen (Winterreifen) gilt die Forderung hinsichtlich der Geschwindigkeit auch als erfüllt, wenn die für M&S-Reifen zulässige Höchstgeschwindigkeit unter der durch Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit liegt, jedoch
1. Die für M&S-Reifen zulässige Höchstgeschwindigkeit im Blickfeld des Fahrzeugführers sinnfällig angegeben ist,
2. Die für M&S-Reifen zulässige Höchstgeschwindigkeit im Betrieb nicht überschritten wird”
 

Seite drucken Seite Drucken